Artikel
2 Kommentare

Klassiker mit Kick: Mandel-Milchreis

Milchreis… mmhhh … Milchreis! Mein ‚Montags Mmhhhhhh‘ ist heute ein Klassiker mit Geschmacks-Kick. Außerdem kommt diese süße Leckerei mit ’nem Tipp für alle, die noch an ihrer Bikini-Figur arbeiten (mein Projekt für 2015, *grins*) und eigentlich nix Süßes essen …

Mandel-Milchreis mit Erdbeeren

Ich kann nicht ganz und gar ohne Süßes … ich liebe zwar Gemüse, Salat & Co. aber zwischendurch muss es auch mal heiß & süß & lecker sein! Auch wenn man gerade sagt „Bye, bye überflüssige Pfunde“ – hier die gute Nachricht: mit angerösteten Mandelstiften gepimpt, ist diese Mini-Portion ein kleiner aber feiner Genuß. Sozusagen „Du darfst“ …

Zutaten:

50 g Milchreis
220 ml Milch
100 g Erdbeeren
1 EL Mandelstifte
1/2 EL Zucker
1/2 TL abgeriebene Zitronenschale
 
Milchreis Detail
 

So wird’s gemacht:

Eigentlich alles wie immer: den Milchreis mit Milch und 1/2 TL Zitronenschale im Topf aufkochen und dabei aufpassen, daß nix anbrennt … die Hitze reduzieren, das Ganze ca. 15 Minuten weiter kochen. Dann von der Platte nehmen und noch einmal ca. 15 Minuten im geschlossenen Topf quellen lassen. Inzwischen 100 g Mandelstifte ohne Fett in einer beschichteten Pfanne anrösten (das duftet herrlich!)

Ist der Milchreis fertig? Dann bitte 100g klein geschnittene Erdbeeren und 1/2 El Zucker unterrühren und die Portion mit den Mandelstiften garnieren. Und nicht erschrecken: die Portion ist wirklich klein … Mein Tipp: nimm‘ eine kleine Schüssel … dann paßt’s wieder …

 

My Monday Mhhhhhh

 

Und weil heute Montag ist, verlinke ich diesen kleinen Genuss jetzt mal eben bei My Monday Mhhhhhh … das ist eine von den tollen Blog-Aktionen, die ihr bei mir unter Blog-Liebe findet (wo? Na, da oben im Menü, unter ‚Life‘ …)

 

Macht es euch nett!

B herzlichst soulsister

PS. Nachricht an alle, die nicht gerade „auf schlankem Fuß“ leben: Koch das Doppelte … oder mehr …

Teilen macht glücklich!
Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /kunden/443954_41068/webseiten/katrinrembold/wp-content/plugins/ultimate-author-box-lite/inc/frontend/uap-shortcode.php on line 80
style="display:none;">
Author Details
Hallo, ich bin’s ... Katrin. Wie schön, dass du hier bist. Ich freu mich auf dein Feedback!

Veröffentlicht von

Hallo, ich bin’s ... Katrin oder auch soulsister. Wie schön, dass du hier bist! Ich freu’ mich, wenn du mir ein paar Zeilen als Kommentar schreibst.

2 Kommentare

  1. nein, nein bei mir bist du leider nicht im norden gelandet…nur bei einem ex-nordlicht….das im herzen auch immer fischkopp bleiben wird 🙂 dein leckerer milchreis ist genau mein ding…ich liiiieeeebe süßes! lg mickey

    Antworten

    • Hi Mickey,
      na – wir Ex-Nordlichter müssen zusammenhalten, oder?! <3 Nordisch by nature, sag' ich da nur … Was mir hier im Westen am meisten fehlt? Anständiger Wind!
      <3 lichst soulsister

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.