Artikel
0 Kommentare

Netzwerken beim #sonntagsglück: Einfach mal machen – könnte gut werden!

Ich hab‘ in dieser Woche auf Instagram an einer tollen Netzwerk-Challenge teilgenommen … und unter anderem war das die Frage: was ist dein Motto? Und hier ist es: einfach mal machen, könnte gut werden!

Inzwischen verlasse ich mich bei vielen Entscheidungen auf mein spontanes Bauchgefühl. Und das passt immer! Hier ein Beispiel: zwischen der Idee, ins eigene Büros zu ziehen und dem Mietvertrag für mein stylisches Textbüro hier in Mönchengladbach lagen knapp 14 Tage. Ich hatte mit meinem Neffen, der bei uns zu Besuch war, über Co-Working-Spaces geredet. Und am nächsten Tag hab‘ ich angefangen, mich nach einem Büro umzusehen.

 

5 Fragen an: das Interview mit Hannah @Kulturküche Mönchengladbach

So sieht’s aus, da wo ich arbeite: mein Textbüro ist in der oberen Etage. Ich schaue direkt auf die coole Lampen-Installation (Foto: Kulturküche)

Zwei Wochen später habe ich den Mietvertrag für ein eigenes Büro in der Kulturküche unterschrieben. Das war vor rund zweieinhalb Jahren und ich feiere diesen Schritt immenoch, wenn ich hier morgens die Tür zum Office aufschließe! Manchmal empfängt mich im Flur der Duft frisch gebackener Nussecken … könnt ihr euch vorstellen, wie genial das ist?

Spontane Entscheidungen: vertrau‘ auf dein Bauchgefühl!

Viele meiner Entscheidung treffe ich mittlerweile spontan … sozusagen „aus dem Bauch heraus.“ Zwischen der Idee, Workshops zu geben und dem Launch des ersten Workshops für digitales Storytelling lagen rund drei Monate. Manchmal muss man sich nur trauen!

 

Workshop Storytelling für Social Media. Katrin Rembold: Journalismus, Text und Content.

Das tolle Foto hat der liebe Sascha von @diejungskochenundbacken von mir gemacht … mitten im Workshop. Das war am Samstag vor einer Woche: Storytelling reloaded. Ein Follow-up für die Teilnehmer des ersten Workshops … die wollten sofort mehr. Alle! Das macht mich echt stolz!

Wollt ihr wissen, was der Anstoß für die Idee war? eine Blogger-Kollegin hat mich angeschrieben: „Sag‘ mal, Katrin … kannst du mir jemanden empfehlen, der Kurse für Texten gibt? Ich möchte mich da verbessern.“ Da hab‘ ich gedacht: „Hey … warum mache ich das nicht einfach?!“ Damit war der Startschuss für meine Workshops gefallen. What’s your story?

Apropos: ich überlege gerade, was für das zweite Halbjahr 2020 auf der Workshop-Agenda stehen könnte: Texten für Einsteiger, eine Foodie-Special, Texten für Online-Shops (hab‘ ich schonmal in Köln gemacht für eine Gruppe Etsy-Shopinhaber). Habt ihr wünsche oder Ideen? Lasst es mich wissen!⠀

 

Netzwerken beim sonntagsglueck: What's your story? Mein Workshop für Storytelling

⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Ich hab‘ noch ein Beispiel für eine spontane sehr gute Entscheidung: als ich damals – auch ziemlich spontan – meinen gut bezahlten Redakteurs-Job in Hamburg gekündigt habe, um doch noch zu studieren, haben viele Freunde mich für total verrückt gehalten. Aber das Germanistik- (und Amerikanistik-) Studium hat mich wirklich glücklich gemacht. Ich hatte einfach Lust auf Lernen!⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀

Mein Rat: wenn du das (Bauch-)Gefühl hast, das etwas gut für dich ist oder dich glücklich macht: probier‘ es aus! Was kann schon passieren? Einfach mal machen, könnte gut werden.

Netzwerken für Blogger: Blogparade #sonntagsglück

So, jetzt geht’s aber los mit dem Netzwerken. Ich freu‘ mich wirklich riesig über all die tollen Ideen, die hier immer zusammenkommen. Lasst mal sehen, was ihr auf euren Blogs so macht und tut. Am Dienstag oder Mittwoch stelle ich wie immer einen der Links als LiebLINK der Woche auf Facebook vor.

 

Heute schon gepinnt? 

 Für alle Neu-Starter hier nochmal schnell die Regeln für unser Netzwerk-Projekt #sonntagsglück!

 

    • Erlaubt ist was gefällt: DIY, Rezepte, Reisetipps, Fashion, Familienglück und mehr
    • Am Dienstag oder Mittwoch stelle ich einen Link als #LiebLINK auf Facebook vor … vielleicht ist es deiner? Der Linkup ist immer von Sonntag um Mitternacht bis Montag um Mitternacht geöffnet
    • Verlinke einen aktuellen Post – er braucht nicht vom Sonntag zu sein
    • Setze einen Backlink auf das Blogmagazin (https://katrinrembold.de) in deinem Artikel
    • Bitte verlinkt keine Shops, Reiseangebote oder Produkte. Dies ist ein Platz zum Netzwerken. Ich behalte mir vor, Links mit gewerblichen Inhalten zu löschen
    • Bitte schau‘ mindestens bei einem anderen Blog vorbei. Vielleicht magst du sogar einen Kommentar hinterlassen?

Netzwerken für Blogger: Mein Motto – einfach mal machen, könnte gut werden!

Vielleicht haben deine Freunde auch Lust auf schöne Links und gute Ideen? Dann mal los: teilt den Beitrag auf Facebook, pinnt die Blogparade auf Pinterest oder erzählt’s der besten Freundin beim sonntäglichen Kaffeeklatsch. So oder so … macht es euch nett heute! Und jetzt geht’s los … ich freu‘ mich auf viele schöne Links!

verlinkt mit Samstagsplausch / niwibo

NEU: setzt den Backlink in eurem Beitrag bitte auf das Blogmagazin: https://katrinrembold.de

You are invited to the Inlinkz link party!

Click here to enter


Author Details
Hallo, ich bin’s … Katrin. Wie schön, dass du hier bist! Lass mich deine Meinung hören. Ich freu mich auf dein Feedback!
Teilen macht glücklich!

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.